Richard Welz

ACTION FOTOGRAFIE – WEGE II, WELT

Richard Welz > ARBEITEN > ACTION FOTOGRAFIE > ACTION FOTOGRAFIE – WEGE II, WELT

 

ACTION FOTOGRAFIE – WEGE II,
YOKOHAMA #2 / 2014 /
1 Leuchtkastenfotografie / 115 x 115 cm /
Auflage 3+1 AP

 

 

Konzept

ACTION FOTOGRAFIE ist eine Aufzeichnung nächtlicher Spaziergänge. Der Blick zielt nicht durch die Kamera, sondern folgt dem Prinzip des Flanierens – den Blick schweifen lassen und in Gedankensträngen stöbern. Die Lichter der Stadt wirken anziehend und führen mich als flanierenden Fotografen durch die Dunkelheit. Der Zufall spielt eine große Rolle. Jede Fotografie ist einmalig.

Ein Bild wird nicht bewusst komponiert und erhält dadurch seine eigenwillige Dynamik, die von Ort zu Ort variiert. Die Belichtungszeit eines Motivs ergibt sich aus der Länge des intuitiv gelaufenen Weges und beträgt im Durchschnitt 45 Minuten.

In der Arbeit ACTION FOTOGRAFIE – WEGE I sind Motive von Weimar zu sehen, ACTION FOTOGRAFIE – WEGE II ist eine Fortführung dessen und zeigt eine Auswahl verschiedener Städte der Welt. Der Fundus wächst stetig.